Donnerstag, Juli 06, 2006

Pizza-Boykott in Deutschland?

Die türkische Fussballnationalmannschaft scheiterte vergangenen November für die WM-Qualifikation an der Schweizer Elf. Beschimpfungen und grobe Handgreiflichkeiten türkischer Fans gegen das Schweizer Team und dessen Fans waren die Folge.

Das Schweizer Fernsehen berichtete ein paar Tage später:
Döner-Boykott nach Spiel in Istanbul
Das Spiel in Istanbul vom Mittwoch hat die Beziehungen zwischen Schweizern und Türken nachhaltig getrübt. Das merken nicht nur die Betreiber von Kebabrestaurants. Türken, die schon seit Jahren in der Schweiz leben, fühlen sich um Jahre zurückgeworfen punkto Akzeptanz.

Angeblich haben auch gewisse türkisch geführte Läden in Deutschland während der WM ganze Flaggenreihen aufgehängt, das Schweizer Kreuz aber entfernt.

Nach der deutschen Niederlage gegen Italien vom letzten Dienstag stellt sich vor diesem Hintergrund die Frage, ob es nun in Deutschland zu einem allgemeinen Pizza- und Pastaboykott kommen wird oder ob man das Ausscheiden kurz vor dem Final einfach so wegsteckt. Ich empfinde allerdings die allgemeine Stimmung als etwas gedrückt.

Beim "Kebab-Boykott" nach dem WM-Aus für die Türkei stellte sich allerdings heraus, dass die meisten Kebab-Buden von Kurden geführt werden, von denen beim Spiel viele für die Schweiz waren. Auch in Berlin dürfte gastronomische Tradition nicht unbedingt mit der nationalen Zugehörigkeit im Verkauf zusammenfallen. Der nette Herr, bei dem ich an der Oranienburgerstraße schon zwei Mal türkischen Fallafel gekauft habe, stammt jedenfalls aus Ex-Jugoslawien. Und am Schlesischen Tor verkaufen auch türkische und andere Landsleute Pizza.

Ob die frustrierten Ankündigungen von Deutschlandfans nach dem verlorenen Spiel
"Nie wieder Pizza, nie wieder Pasta!"
tatsächlich umgesetzt werden, ist fraglich. Man würde sich jedenfalls allzu einfach um eine valable Essensalternative bringen und den Vorsatz wahrscheinlich bald bereuen.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home