Donnerstag, September 14, 2006

Bier in Berliner Eckkneipen

Für ein Bier oder zwei geht man in Berlin in die nächstgelegene Eckkneipe. Trotz der grossen Berliner Biervielfalt haben sich gewisse Biersorten aus unerfindlichen Gründen eher durchgesetzt als andere.

Das Berliner Bier ist Beck's, obwohl es eigentlich gar kein Berliner Bier ist, sondern ein Bier aus Bremen. Harte Kerle und Mädels trinken das grüne Beck's, Beck's Gold - und Beck's Green Lemon erst recht - gelten als Mädchen- und Schwulenbier. Beliebt ist in gewissen Kreisen das tschechische Bier mit Anfangsbuchstaben K (ein Name, den sich Nicht-Slawistik-Studierende kaum merken können). Andere mögen das Tannenzäpfle mit Schwarzwälder Charme und einem tollen goldenen Aluminiumpapier um den Flaschenhals. Dieses kann man im fröhlichen Wettstreit - wie Kaffeerahmdeckelchen noch vor der plastifizierten Version - glattstreichen.
Berliner Weiße ist eine Bierspezialität, die nur in Berlin hergestellt werden darf. Schmeckt für meinen zarten Gaumen allerdings etwas zu künstlich.

Noch unzählige Biersorten mehr und ebenso viele Ecken runden das Berliner Kneipenleben ab:
von gemütlichen Ecken bis hin zu fetten Ecken.

Prost!

2 Comments:

Blogger mabi3000 said...

Auch ganz weit vorne in Berlin (zu Recht!), auch aus dem hohen Norden: Jever. Friesisch herb!

3/12/2009 03:53:00 nachm.  
Anonymous Mario said...

Uff...sorry, aber viel warst du nicht unterwegs...aber in den genannten Eckkneipen gibt es sicherlich meist kein Tannenzäpfle oder Becks. Da wird immer noch Schultheiss oder Kindl ausgeschenkt....warst du überhaupt in einer richtigen Eckkneipe ;)

2/01/2010 12:27:00 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home